Ausbildung von Lehrkräften (Praktika und Vorbereitungsdienst)

Wir sind Ausbildungsschule und bieten angehenden Lehrkräfte vielfältige Möglichkeiten sich zu professionalisieren. In diesem Sinne können Studierende unabhängig ihrer universitären Bindung Erfahrungen im Praxisfeld machen. Einzelne Studenten und Gruppen sind willkommen an unserer Schule zu hospitieren und Praktika zu absolvieren. Darüber hinaus bietet die Berufliche Schule Ahrensburg Referendariatsplätze für unterschiedliche Fachrichtungen an, hierzu gehören:
• Wirtschaft und Verwaltung
• Metalltechnik
• Bau- und Holztechnik
• Gesundheit und Körperpflege
• Sozialpädagogik

Neben den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Teilzeit-Berufsschule (Duale Ausbildungsgänge) verfügt die BS Ahrensburg über ein breites Angebot an Vollzeitschulen mit kaufmännischen, sozialpädagogischen und technischen Schwerpunkten. Dies ermöglicht angehenden Lehrkräften eine umfassende Ausbildung nicht nur in ihrem Berufsfeld, sondern auch übergreifend in anderen Bereichen des berufsbildenden Schulwesens. Die angehenden Lehrkräfte können in allen beruflichen Bildungswegen Erfahrungen sammeln, die vom Erwerb des Hauptschulabschlusses über den Berufsabschluss bis zur allgemeinen Hochschulreife führen.
Ein weiterer wesentlicher Bestandteil unserer internen Ausbildung ist das regelmäßig stattfindende Ausbildungsforum. Die angehenden Lehrkräfte zeigen in Anwesenheit der Ausbildungsverantwortlichen und der Schulleitung Unterrichtsübungen, welche anschließend gemeinsam reflektiert und evaluiert werden. Dies ist eine gute Möglichkeit für angehende Lehrer ihren Unterricht zu verbessern und ihre Professionalisierung voranzutreiben.

Ausbildungsteam der BS Ahrensburg

Ansprechpartner und Koordinatoren für die Ausbildung von Lehrkräften sind Odo Schoppenhauer und Dr. Frank Krille. Interessierte nehmen bitte über die Mailadresse sekretariat@bsahrensburg.de Kontakt mit uns auf.

Links:
Ausbildungskonzept der BSA
Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (APVO)