Berufsschule

Ausbildungsberufe
In Kooperation mit den Betrieben aus dem Kreis Stormarn übernehmen wir den schulischen Teil der Berufsausbildung in folgenden Berufsfeldern:

Wirtschaft und Verwaltung
– Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
– Kaufmann/-frau für Büromanagement
– Kaufmann/-frau im Einzelhandel bzw. Verkäufer/-in
– Industriekaufmann/-frau
– Fachkraft für Lagerlogistik
– Fachlagerist/-in

Bautechnik
– Straßenbauer/-in
– Fliesenleger/-in
– Maurer/-in
Betonbauer/-in
– Zimmerer/-in

Holztechnik
– Tischler/in (1. Jahr BGJ)
– Fachkraft für Möbel-, Küchenund Umzugsservice

Körperpflege
– Friseur/-in

Metalltechnik
– Industriemechaniker/-in
– Zerspanungsmechaniker/-in
– Maschinen- und Anlagenführer/-in

– Fachkraft für Metalltechnik
– KFZ-Mechatroniker/-in
– KFZ-Mechatroniker/-in (1. Jahr)
– Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
– Metallbauer/-in (Fachrichtung Konstruktionstechnik)
– Feinwerkmechaniker/-in (1. Jahr)
– Konstruktionsmechaniker/-in (1. Jahr)
– Werkzeugmechaniker/-in (1. Jahr)

Zusatzabschlüsse

Neben dem Abschluss bei der jeweiligen Kammer ist es möglich, allgemeinbildende Zusatzabschlüsse während der Berufsausbildung an unserer Schule zu erlangen:

Erster allgemeinbildender Schulabschluss

Wer bisher nicht über den Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss verfügt, erhält durch Erlangen des Berufsschulabschlusses – auch ohne bestandene Kammerprüfung – automatisch den Ersten allgemeinbildendenden Schulabschluss.

Mittlerer Schulabschluss

Wer bisher nicht über den Mittleren Schulabschluss verfügt, erlangt bei
– erfolgreichem Abschluss einer mind. 2-jährigen Ausbildung,
– einem Notendurchschnitt von mind. 3,0 im Berufsschulabschlusszeugnis
und
– einem Nachweis über einen 5- jährigen Fremdsprachenunterricht (keine Note 5)
mit Bestehen der Abschlussprüfung den Mittleren Schulabschuss.

Fachhochschulreife

Für Auszubildende besteht die Möglichkeit durch Zusatzunterricht (Abendschule) parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife zu erlangen.

Praxisnaher Unterricht

Der Unterricht an der Beruflichen Schule Ahrensburg findet u. a. praxisorientiert in unseren zahlreichen Laboren und Werkstätten statt:
– Steuerungs- und Regeltechnik- Labor
– CNC-Labor
– EDV-Labore
– Zerspanungslabor
– KFZ-Demoraum (Prüfstände etc. mit betriebsfähigen Fahrzeugen)
– Sanitär-Werkstatt
– Werkstatt für Konstruktionsmechanik
– Bau- und Logistikhalle
– Friseur-Salon