Beschulung ab Mai 2021

Informationen als PDF

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,

auch wenn die Inzidenz im Kreis Stormarn sinkt, darf an den Berufsbildenden Schulen in S-H nach Vorgabe des Bildungsministeriums und SHIBB weiterhin nur in reduziertem Maß in Präsenz unterrichtet werden.

 

Entsprechende Informationen, welche Klasse wann in Präsenz beschult wird, sind oder werden durch die Klassenleitung bekannt gegeben.

Für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstige in der Schule Beschäftigten in Präsenz gibt es nun eine Corona-Antigen-Testpflicht, wobei diese durch Durchführung der kostenlose Schnelltests in der Schule erfüllt werden kann und diese Testung (für Vollzeit- oder Blockunterrichtsklassen 2 x wöchentlich) kostenlos angeboten wird.

Möglich ist es auch, ein negatives Testergebnis anders nachzuweisen (über Selbstauskunft oder von dritter Seite), welches nicht älter als drei Tage sein darf.

Information zum Schulstart nach den Osterferien und Teststrategie: Elternschreiben (PDF)
Anlage 1 Einverständniserklärung zur Selbstdurchführung in der Schule (PDF)
Anlage 2 Selbstauskunft zum Nachweis eines negativen Antigentests (PDF)

Die bekannten Abstands- und Hygieneregeln bestehen weiterhin für den Präsenzunterricht in der Schule.

In allen Gebäuden bzw. Trakten (auch in der Pausenhalle, den Fluren oder Treppenhäusern) und im Unterricht besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung. Zum Essen und Trinken darf diese kurzfristig abgenommen werden; auf die Einhaltung des Abstandes von 1,5 Metern ist dabei unbedingt zu achten.

Auf dem Außengelände der Schule muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden, sobald der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Geben Sie auf sich und andere acht und bleiben bitte gesund!

Ihr Leitungsteam der BS Ahrensburg