BS Bautechnik

 

 

Wichtige Ausbildungsberufe im Bauhauptgewerbe:

Im Bereich Ausbau:

Estrichleger/-in

Fliesen- Platten- und Mosaikleger/-in

Trockenbaumonteur/-in

Zimmerer/-in

Im Bereich Hochbau:

Beton- und Stahlbetonbauer/-in

Maurer/-in

Im Bereich Tiefbau:

Gleisbauer/-in

Kanalbauer/-in

Rohrleitungsbauer/in

Straßenbauer/in

 

Die Ausbildung im Baugewerbe erfolgt im dualen System, das heißt, Ausbildungsbetriebe und Berufsschule gestalten die Ausbildung in enger Kooperation gemeinsam.

 

Projekt „Bankenrettung“

 

 

Grundstufe: (1. Ausbildungsjahr)

 

Gemäß Stufenausbildungsverordnung erhalten die Auszubildenden aller Berufe im Bauhauptgewerbe eine gemeinsame Grundbildung.

Daher werden die Auszubildenden aller Berufe des Berufsfeldes Bautechnik unseres Einzugsgebietes im 1. Ausbildungsjahr gemeinsam unterrichtet.

Die Grundstufe  hat einen hohen Anteil Berufsschulunterricht. Der Unterricht wird in ca. 9 Blöcken a 14 Tagen erteilt.

In ebenso vielen Ausbildungsblöcken werden  in einer „Überbetriebliche Ausbildung“ (Werkstattausbildung) die praktischen Grundlagen vermittelt. Die Überbetriebliche Ausbildungsstätte der Baugewerbeinnung Stormarn befindet sich auf dem Schulgelände.

Die verbleibenden Wochen stehen der betrieblichen Ausbildung zur Verfügung.

 

Fachstufe: (2. und 3. Ausbildungsjahr)

 

Nach der Grundstufe werden die Auszubildenden, die nicht Maurer / Zimmerer lernen aufgrund der geringen Zahlen in den Ausbildungsberufen nicht mehr in der Berufsschule Ahrensburg unterrichtet sondern in Landesberufsschulen (z. B. Neumünster, Rendsburg) weiter ausgebildet.

Der Berufsschulunterricht:

In der bautechnischen Ausbildung wird schon seit vielen Jahren nach dem Lernfeldkonzept unterrichtet.

Mit diesem Konzept werden die traditionelle Fächer aufgehoben. Die Ausbildungsinhalte sind in bis zu 18 Lernfeldern gegliedert.

Die Lernfelder wiederum orientieren sich an realen betrieblichen Handlungssituationen und fassen mehrere Handlungsfelder zusammen.

 

Die folgenden Tabellen zeigen die Bezeichnungen der Lernfelder, deren zeitlichen Umfang sowie die Zuordnung zu den 3 Ausbildungsjahren für die Zimmerer- und Maurerausbildung.

 

Zimmerer/Zimmerin
Lernfeldzuordnung
Lernbereich Bautechnische Grundlage Ausbildungsjahr
Lernfeld Nr. Bezeichnung des Lernfeldes 1. Jahr
Stunden
2. Jahr
Stunden
3. Jahr
Stunden
01 Einrichten einer Baustelle 20
02 Erschließen und Gründen eines Bauwerks 60
03 Mauern eines einschaligen Mauerwerks 60
04 Herstellen eines Stahlbetonteils 60
Summe Stunden 200
Lernbereich Holzkonstruktion Ausbildungsjahr
Lernfeld Nr. Bezeichnung des Lernfeldes 1. Jahr
Stunden
2. Jahr
Stunden
3. Jahr
Stunden
05 Herstellen einer Holzkonstruktion 60
07 Abbinden und Richten eines Satteldaches 60
08 Errichten einer tragenden Holzwand 60
11 Herstellen einer einläufigen Treppe 40
12 Schiften am gleichgeneigten Walmdach 40
13 Schiften am ungleich geneigten Walmdach 60
14 Einbau von Gauben und Dachflächenfenstern 40
16 Konstruktion einer gewendelten Treppe 60
Summe Stunden 60 200 160
Lernbereich Bauteile Ausbildungsjahr
Lernfeld Nr. Bezeichnung des Lernfeldes 1. Jahr
Stunden
2. Jahr
Stunden
3. Jahr
Stunden
06 Beschichten und Bekleiden eines Bauteils 60
09 Einziehen einer leichten Trennwand 40
10 Einbau einer Holzbalkendecke 40
15 Fertigen eines Hallenbinders 40
17 Instandsetzen einer Fachwerkwand 40
18 Warten eines Niedrigenergiehauses 40
Summe Stunden 60 80 120
  Stunden insgesamt 320 280 280

 

 

 

Maurer/Maurerin

Lernfeldzuordnung

Lernbereich Bautechnische Grundlagen Ausbildungsjahr
LernfeldNr.

Bezeichnung des Lernfeldes

1. Jahr
Stunden
2. Jahr
Stunden
3. Jahr
Stunden
01 Einrichten einer Baustelle 20
02 Erschließen und gründen eines Bauwerks 60
04 Herstellen einer Holzkonstruktion 60
06 Beschichten und Bekleiden eines Bauteils 60
  Summe Stunden 200
Lernbereich

Baukörper aus Stein

Ausbildungsjahr
LernfeldNr. Bezeichnung des Lernfeldes 1. Jahr
Stunden
2. Jahr
Stunden
3. Jahr
Stunden
03 Mauern eines einschaligen Baukörpers 60
07 Mauern einer einschaligen Wand 40
08 Mauern einer zweischaligen Wand 80
13 Herstellen einer geraden Treppe 40
14 Überdeckung einer Öffnung mit einem Bogen 40
15 Herstellen einer Natursteinmauer 40
16 Mauern besonderer Bauteile 100
  Summe Stunden 60 120 220
Lernbereich

Bezeichnung des Lernfeldes

Ausbildungsjahr
LernfeldNr.

Bauwerke im Hochbau

1. Jahr
Stunden
2. Jahr
Stunden
3. Jahr
Stunden
05 Herstellen eines Stahlbetonbauteils 60
09 Herstellen einer Massivdecke 80
10 Putzen einer Wand 40
11 Herstellen einer Wand in Trockenbauweise 20
12 Herstellen von Estrich 20
17 Instandsetzen und Sanieren eines Bauteils 60
  Summe Stunden 60 160 60
 
Stunden insgesamt
320 280 280