Ins Berufsleben entlassen

Am Freitag, 15.06.2018 war es offiziell! 23 Fachkräfte für Möbel, Küchen und Umzug (FMKU) erhielten am Freitag offiziell ihren Facharbeiterbrief und sind ab jetzt eine feste Größe in den beiden Unternehmen Translogistikaus Barsbüttel und Küchen Aktuell in Lübeck. 3 Jahre lang haben die 23 jungen Erwachsenen Einblicke in verschiedene Abteilungen ihrer Unternehmen erhalten, um jetzt endlich als junge, motivierte Monteure die erfahrenen Kolleginnen und Kollegen kraftvoll zu unterstützen.
Der Beruf des FMKUler ist sehr vielfältig und umfangreich, so dass auch in der Prüfung verschiedene Inhalte und Prüfungsstationen von den Jugendlichen abverlangt wurden. Im Bereich Holztechnik mussten die Prüflinge eine Küchenarbeitsplatte umbauen, mit angeleimten Kanten und weiteren kniffeligen Einlassarbeiten gestalten. Neben diesem Prüfungsteil mussten sie noch einen Herd fachgerecht und unter Einhaltung von Sicherheitsaspekten, anschließen, um im weiteren Verlauf an einer anderen Prüfungsstation eine Spüle mit Wasser und Abwasser zu versehen. Abgerundet wurde die Prüfung durch die Ladungssicherung eines Schrankes an einer original LKW-Montagewand und einem 20 min. Fachgespräch, in dem sie sich mit einigen Inhalten ihrer Ausbildung auseinandersetzen mussten.
Punktgenau nach 7 Stunden waren die meisten Auszubildenden mit den unterschiedlichen Prüfungsinhalten fertig. Müde, geschafft, aber glücklich es „3 Jahre durchgezogen“ zu haben freuten sich die Jugendlichen bei der Überreichung ihrer Prüfungsurkunden durch Frau Conrad von der IHK Lübeck. Einige Jugendliche erhielten dann auch noch den „Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA)“ oder den „Mittleren Schulabschluss (MSA) und freuten sich umso mehr. Einer der Jugendlichen brachte es kurz vor der Prüfung auf den Punkt: „Wenn ich das schaffe, dann habe ich zum ersten Mal im Leben etwas zu Ende gebracht!“


Alle 23 Azubis haben es geschafft und sind jetzt junge Facharbeiter in ihren Betrieben. Die Ausbilder der beiden Unternehmen, Herr Fülling und Herr Romeike von Küchen Aktuell und auch Herr Kossmann und Herr Buutz von der Firma Translogistik waren sich während und nach der Prüfung einig, dass die Jungs in den letzten 3 Jahren ihrer Ausbildung, große Schritte, persönlich und beruflich gemacht haben und ein Stück erwachsener geworden sind. „Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft und das ihr weiterhin eure Ziele, die ihr euch für euer weiteres Leben gesteckt habt, erreicht,“ so Kossmanns Abschlussworte bei der Verabschiedung.
Trotzdem suchen die beiden Unternehmen noch weitere engagierte Fachkräfte, die die Ausbildung zum FMKU antreten, um nach 3 Jahren genauso glücklich zu sein, mit dem Facharbeiterbrief in der Tasche, die jetzt fertig gewordenen Monteure im Unternehmen zu unterstützen, denn 22 Azubis sind von den beiden Unternehmen übernommen worden.
Melden können sich junge Menschen, die Lust auf einen sehr abwechslungsreichen Beruf haben. Auch andere Unternehmen sind eingeladen, jungen Menschen einen Ausbildungsplatz in dem Bereich FMKU bereitzustellen.

Bei Interesse können Sie sich an die Berufsschule in Ahrensburg wenden:
Telefon: 04102-6783-0
Email: bs.ahrensburg@schule.landsh.de

Namen zum Foto in der Reihenfolge von links nach rechts:
Herr Buutz (Ausbilder Translogistik), Johnny Pereira, Marcel Nagel, Jim Polster, Jan Trippmaker, Vaclav Rybakov, Marcel Kühnel, David Lichtenwald, Johannes Demircan, Barisch Savas, Ivan Sanchez, Ferhart Yeltan, Marcel Kutz, Julien Seyi, Patrice Kangni-Djagoe, Engin Zirek, Kevin Seibel, Marcel Paasch, Kai Markmann, Jan Knoblauch, Marius Kuipers, Christian Budziszewski, Johannes Reinshagen, Tom Kobi und Herr Kossmann (Ausbilder Translogistik)